kopf_grafik_programm
Princesses karaoke or something like that...

Reservieren

Princesses karaoke or something like that...

Azimut und Collettivo Ingwer

Ein bezauberndes und intelligentes Theater-Zappen durch unsere sogenannte Karaoke-Gesellschaft, in der Konsum und Nachahmung die erstrebenswertesten Ziele sind. Mit überschäumender Selbstironie und in brillianten Schieflagen werden sämtliche Register gezogen und kein Trick ausgelassen.

  • mehr...

VORSTELLUNGEN

  • 28.09.2016, 20:30
  • 30.09.2016, 20:30
  • 01.10.2016, 20:30

Reservieren

Pflege & Verpflegung – Caregiving Caretakers

Reservieren

Pflege & Verpflegung – Caregiving Caretakers

Tim Zulauf/KMU Produktionen

Frau Huber stirbt im Altersheim. Ihr Vermögen erbt die osteuropäische Betreuerin Milena Kaminska. Die Familie der Toten klagt gegen die Migrantin. Parallel ermitteln ein Forschungsprojekt und ein Versicherungsteam in diesem Fall. Eine Suche nach Utopienin Pflege- und Fürsorgearbeit. ***06.10.2016 im Anschluss Produktionsgespräch***

  • mehr...

VORSTELLUNGEN

  • 05.10.2016, 20:30
  • 06.10.2016, 20:30
  • 07.10.2016, 20:30
  • 08.10.2016, 20:30

Reservieren

Hysterology

Reservieren

Hysterology

bigNOTWENDIGKEIT & László Fülöp & NANASTROVA

Die grosse Verwandlungskünstlerin der abendländischen Geschichte, die Hysterie, an ihrem Lieblingsort: der Bühne. Hier wird sie erfunden, als Krankheit, als Kunstform, als Protest. Hier tritt sie auf als Symptom ohne Ursache und spricht in Zeichen, die NICHTS bedeuten. Hier zeigt sie sich als das, was sie ist: Die grosse Lehrmeisterin des Widerspruchs.

  • mehr...

VORSTELLUNGEN

  • 12.10.2016, 20:30
  • 14.10.2016, 20:30
  • 15.10.2016, 20:30

Reservieren

Em Schnäuzli sine letschti Kampf
Em Schnäuzli sine letschti Kampf

Reservieren

Em Schnäuzli sine letschti Kampf

Splätterlitheater

Aufruhr im Untergrund! Schnäuzli's Schergen benötigen ein neues Hirn für den dementen Führer. Sie entführen im Weltherrschaftswahn den berühmten Dr. Möngele, ohne aber an dessen schwertschwingende Tochter zu denken... Politisches Theater at its best! FR. & SA. AM REITSCHULFEST 2016

  • mehr...

VORSTELLUNGEN

  • 19.10.2016, 20:30

Reservieren

Reitschulfest 2016 im Tojo Theater
Bild Reitschulfest

Reservieren

Reitschulfest 2016 im Tojo Theater

Splätterlitheater / die Tojo Hippies

Am Freitag und Samstag jeweils um 21.30 Uhr: «Em Schnäuzli sine letschti Kampf» Von Splätterlitheater: Schnäuzlis Schergen suchen ein neues Hirn für ihren Führer. Puppentheater der anderen Art für Hartgesottene. Am Samstag im Anschluss um 00.30 Uhr: «Freiheit des Chillens» Chill-In mit den Tojo Hippies.

  • mehr...

VORSTELLUNGEN

  • 21.10.2016, 21:30
  • 22.10.2016, 21:30

Reservieren

Lustiger Dienstag 84

Reservieren

Lustiger Dienstag 84

Die Crème fraîche de la Kleinkunst!

Die drei Gastgeber der 14. Staffel sind in die Jahre gekommen und würden von der Heraufsetzung des AHV-Alters durchaus profitieren. Stattdessen harmonieren sie erneut in perfekter Uneinigkeit. Ja, und die Frauenfrage? Und die Quote?

  • mehr...

VORSTELLUNGEN

  • 25.10.2016, 20:30

Reservieren

Kleine Apotheke der Liebe

Reservieren

Kleine Apotheke der Liebe

Isabelle Capron und AVA POEM PUNK

Wundermittel gegen Liebeskummer und -killer, Eifersucht und andere Herz- und Seelengifte gibt es nach wie vor keine. Aber es gibt Hoffnung: Eine musikalische Performance, die mit Düften verwirrt, mit Bildern verführt und mit Worten und Gesang unterhält. Balsam auf geschundene Seelen und blutende Herzen– rezeptfrei und ohne Kontraindikationen.

  • mehr...

VORSTELLUNGEN

  • 26.10.2016, 20:30
  • 28.10.2016, 20:30
  • 29.10.2016, 20:30
  • 30.10.2016, 19:00

Reservieren

Infos

kopf_grafik_theater

Wer sind wir

Das 1987 gegründete Tojo Theater ist ein Gastspielbetrieb (Gastspielbedingungen) mit rund 50 Produktionen und ca. 140 Vorstellungen pro Spielzeit. Das Tojo ist schlank strukturiert und organisiert. Die BetreiberInnen arbeiten im Kollektiv. mit einer flachest möglichen Hierarchie und einer offenen und klaren internen Kommunikation. Das Kollektiv trifft sich in zweiwöchentlichem Turnus um die Programmation, die Belange des Tojos und die Belange der Reitschule zu besprechen und gemeinsam Entscheidungen zu treffen. Der Haupt-Akzent unseres Programms liegt auf Sprechtheaterproduktionen von freien Theatergruppen aus Bern, der Schweiz und dem Ausland. Dazu kommen zeitgenössischer Tanz, Performances, Lesungen, Musicals, Installationen, Kinder- und Jugendtheater, Variétée und Kleinkunst, sowie Theater von Menschen mit Behinderung. Nach unseren Möglichkeiten realisieren wir auch Eigenproduktionen und engagieren uns in Koproduktionen. Mit einer risikofreudigen Programmauswahl fördert das Tojo Theater vornehmlich junge Theaterschaffende und neue Gruppen. Von internationalen Produktionen über semiprofessionelle Produktionen bis hin zum Laientheater bietet das Tojo einen Theaterraum mit professioneller Ausstattung und technischer Betreuung. Dazu kommen die gesamte administrative Arbeit sowie die Öffentlichkeitsarbeit. Als Teil der Interessengemeinschaft Kulturraum Reitschule IKuR ist das Tojo Theater in deren Strukturen eingebunden. Ausser mit den Veranstaltern in der Reitschule und mit der Grossen Halle arbeiten wir auch mit Kulturinstitutionen und Ausbildungsstätten in Bern und der ganzen Schweiz zusammen. Die Hemmschwelle für das Publikum ist niedrig gehalten. Die Eintrittspreise sollen es allen ermöglichen eine Theatervorstellung zu besuchen. Das Tojo Theater ist interessiert an formalen und inhaltlichen Experimenten und an neuen theatralen Formen aller Art. Wir wollen durch kultur-, gesellschafts- und sozialkritische Inszenierungen politisches Denken und eine offene Auseinandersetzung mit der Gesellschaft in der wir leben fördern. Wir wollen mit dazu beitragen, Inhalte zu vermitteln, Umsetzungen zu zeigen, Meinungen zu bilden und zu äussern. Wir wollen Augen und Ohren öffnen und Herz und Verstand bewegen.