kopf_grafik_programm
Einsneunachtvier
Bild Einsneunachtvier

Reservieren

Einsneunachtvier

HotAirProduction

Das sich freiwillig überwachende Individuum und der Orwell’sche Protagonist aus «1984» werden zu einer Figur verbunden, die weiss, dass es keinen Ausweg gibt. Oder doch? HotAirProduction stellt die Frage nach der Erzählbarkeit einer Geschichte, die scheinbar alle kennen und deren Themen scheinbar alle betreffen.

  • mehr...

VORSTELLUNGEN

  • 08.12.2016, 20:30
  • 09.12.2016, 20:30
  • 10.12.2016, 20:30

Reservieren

The Making of Americans von Gertrude Stein
Bild making the americans

Reservieren

The Making of Americans von Gertrude Stein

Marcel Schwald / paraform

In Massen fliehen Menschen vor der Perspektivlosigkeit. Jenseits des Atlantiks wächst eine Neue Welt heran, die sich als grösste Konkurrenzveranstaltung zu den alten Kolonialmächten entpuppt. Eine Adaption der historischen Vorlage des Kultwerks der Avantgarde von Gertrude Stein.

  • mehr...

VORSTELLUNGEN

  • 14.12.2016, 20:30
  • 16.12.2016, 20:30
  • 17.12.2016, 20:30

Reservieren

Disko «Völlig losgelöst – the Real Eighties»
Bild Disko

Reservieren

Disko «Völlig losgelöst – the Real Eighties»

DJs Völlig losgelöst und VJ-Crew Finn Damaged

Legendär, beliebt, verheerend: Die Disko im Tojo Theater der Reitschule Bern lädt ein, die mehr oder weniger anstrengenden Familienfeiern bei fetzigem 80er-Sound zu verdauen und mit Freund*innen ausklingen zu lassen.

  • mehr...

VORSTELLUNGEN

  • 25.12.2016, 22:00

Reservieren

Gestrandet
Bild gestrandet

Reservieren

Gestrandet

Kompanie Wal

Ein Zusammenspiel von Theater, Tanz, Performance und Musik. Szenische Bilder die mit Ironie, Tiefe, Absurdität und Provokation gefärbt sind. Ein surrealistischer Strudel.

  • mehr...

VORSTELLUNGEN

  • 11.01.2017, 20:30
  • 13.01.2017, 20:30
  • 14.01.2017, 20:30

Reservieren

TdL 2017 im Tojo: Weltschmerz-Karaoke / Freiheit des Chillens
Tour de Lorraine 2017

Reservieren

TdL 2017 im Tojo: Weltschmerz-Karaoke / Freiheit des Chillens

1.) Kohler/Omlin/Riesen/Stark *** 2.) Tojo-Kollektiv

Tour de Lorraine: Tanzen gegen TiSA. Programm im Tojo: Sa. 21.01. 20.00 Uhr «Weltschmerz-Karaoke» Überforderte Theaterzecken lesen anstrengende, doch süffige Texte zur Globalisierung. Ab 23.00 Uhr «Freiheit des Chillens» Et in Tojo chillibus vobiscum.

  • mehr...

VORSTELLUNGEN

  • 21.01.2017, 20:00

Reservieren

GROSS
Bild GROSS

Reservieren

GROSS

Theater vor dem Mond

Zwei Frauen suchen nach wahrer Grösse. Sie schmeissen sich in tiefe Gefühle, spucken leidenschaftlich grosse Töne, zitieren hemmungslos auf kleinen Füssen und zeigen sich grossspurig und grosszügig jenseits aller Massstäbe. Mit Wind, Gebrüll und Gesang lassen sie Universen entstehen und vergehen. Dabei finden sie vorübergehende Antworten auf wirklich grosse Fragen.

  • mehr...

VORSTELLUNGEN

  • 26.01.2017, 20:30
  • 27.01.2017, 20:30
  • 28.01.2017, 20:30

Reservieren

Infos

kopf_grafik_theater

Wer sind wir

Das 1987 gegründete Tojo Theater ist ein Gastspielbetrieb (Auftrittskonditionen) mit rund 50 Produktionen und ca. 140 Vorstellungen pro Spielzeit. Das Tojo ist schlank strukturiert und organisiert. Die BetreiberInnen arbeiten im Kollektiv. mit einer flachest möglichen Hierarchie und einer offenen und klaren internen Kommunikation. Das Kollektiv trifft sich in zweiwöchentlichem Turnus um die Programmation, die Belange des Tojos und die Belange der Reitschule zu besprechen und gemeinsam Entscheidungen zu treffen. Der Haupt-Akzent unseres Programms liegt auf Sprechtheaterproduktionen von freien Theatergruppen aus Bern, der Schweiz und dem Ausland. Dazu kommen zeitgenössischer Tanz, Performances, Lesungen, Musicals, Installationen, Kinder- und Jugendtheater, Variétée und Kleinkunst, sowie Theater von Menschen mit Behinderung. Nach unseren Möglichkeiten realisieren wir auch Eigenproduktionen und engagieren uns in Koproduktionen. Mit einer risikofreudigen Programmauswahl fördert das Tojo Theater vornehmlich junge Theaterschaffende und neue Gruppen. Von internationalen Produktionen über semiprofessionelle Produktionen bis hin zum Laientheater bietet das Tojo einen Theaterraum mit professioneller Ausstattung und technischer Betreuung. Dazu kommen die gesamte administrative Arbeit sowie die Öffentlichkeitsarbeit. Als Teil der Interessengemeinschaft Kulturraum Reitschule IKuR ist das Tojo Theater in deren Strukturen eingebunden. Ausser mit den Veranstaltern in der Reitschule und mit der Grossen Halle arbeiten wir auch mit Kulturinstitutionen und Ausbildungsstätten in Bern und der ganzen Schweiz zusammen. Die Hemmschwelle für das Publikum ist niedrig gehalten. Die Eintrittspreise sollen es allen ermöglichen eine Theatervorstellung zu besuchen. Das Tojo Theater ist interessiert an formalen und inhaltlichen Experimenten und an neuen theatralen Formen aller Art. Wir wollen durch kultur-, gesellschafts- und sozialkritische Inszenierungen politisches Denken und eine offene Auseinandersetzung mit der Gesellschaft in der wir leben fördern. Wir wollen mit dazu beitragen, Inhalte zu vermitteln, Umsetzungen zu zeigen, Meinungen zu bilden und zu äussern. Wir wollen Augen und Ohren öffnen und Herz und Verstand bewegen.